Übersicht

Für die landwirtschaftliche Verwertung und thermische Entsorgung kommunaler Klärschlämme besteht ein vielfältiger Rechtsrahmen aus nationalen und europäischen Richtlinien, Gesetzen und Verordnungen. Von besonderer Bedeutung sind in diesem Zusammenhang das bereits novellierte Kreislaufwirtschaftsgesetz, die ebenfalls novellierte Düngemittelverordnung und die noch zur Novellierung anstehende Abfallklärschlammverordnung.

Den folgenden Überblick zum Rechtsrahmen beinhaltet die Landesstudie „Zukunftsfähige Behandlung und Entsorgung von Klärschlamm in Mecklenburg-Vorpommern“, herausgegeben vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz im Dezember 2013:

Publikationen - Regierungsportal Mecklenburg-Vorpommern